Covid19-Unterstützung für Kulturschaffende

Liebe Vertreterinnen und Vertreter von Kulturinstitutionen, liebe Kulturschaffende, liebe Kulturveranstaltende, liebe Kulturvermittelnde

Nach Aufhebung aller sanitarischen Massnahmen Ende März 2022 wären die Ausfallentschädigungen für Kulturunternehmen und Kulturschaffende sowie die Finanzhilfen für Kulturvereine im Laienbereich Ende April 2022 ausgelaufen. Da die Herausforderungen im Kultursektor aber nicht unmittelbar beendet sind, beschloss der Bundesrat am 13. April 2022 beide Unterstützungsmassnahmen um zwei Monate bis Ende Juni 2022 zu verlängern. Danach läuft diese Massnahme aus.

Anträge für Transformationsprojektbeiträge können weiterhin bis spätestens am 30. November 2022 eingereicht werden. Ebenfalls richtet Suisseculture Sociale weiterhin Nothilfe aus. Auch da ist der letztmögliche Eingabetermin der 30. November 2022

Die Gesuchsformulare und entsprechenden Merkblätter für Ausfallentschädigungen und Transformationsprojekte sind auf der Webseite des Kulturamts aufgeschaltet.

Bitte beachten Sie die verbindlichen Fristen für Gesuche um Ausfallentschädigung:

Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende und Kulturunternehmen:

  • für Schäden zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 30. April 2022: bis zum 31. Mai 2022
  • für Schäden zwischen dem 1. Mai 2022 und dem 30. Juni 2022: bis zum 31. Juli 2022

phoca thumb l img 2582 claude andre mani scv prsidentBrief des SCV Präsidenten zur Lockerung der Corona-Lage 17.02.2022

Die Masken sind gefallen…

Wir konnten es kaum glauben! Ja, es ist jetzt möglich, dass wir unsere Freude an diesem Entscheid offen zeigen und weitergeben.

Lassen Sie uns diese Chance nutzen und unsere Entschlossenheit bekräftigen, dass es vorwärts geht! Lassen Sie uns gemeinsam für die Kontinuität und die Entwicklung des Chorgesangs in seiner Vielfalt sorgen.
Das Schweizer Gesangsfestival 2022 in Gossau bietet uns in diesem Sinne eine grossartige Gelegenheit, einen unverzichtbaren Treffpunkt, der unsere Leidenschaft für den Gesang zum Ausdruck bringt.

Es ist unsere Aufgabe, den Chorgesang auch mit diesem Grossereignis in Gossau zu fördern. Wir müssen unbedingt diese Gelegenheit nutzen, um gehört und gesehen zu werden, um die Gesangskunst in all ihren Facetten bekannt zu machen und um die Öffentlichkeit und die Behörden zu sensibilisieren, indem wir stolz und in der grossen Gemeinschaft unseren Willen zur Förderung des Chorgesangs bekunden. Nach (zu) langer Zeit des Verzichts und der Vorsichtsmassnahmen ist es an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen: Lassen Sie uns unsere Fähigkeit, uns zum gemeinsamen Gesang wieder aufzustellen, voll Vertrauen und Energie demonstrieren. Dieses Festival kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, um dazu beizutragen. Wir wollen dort präsent zu sein, miteinander und füreinander. Wir sind davon überzeugt, dass dies ganz unkompliziert geschehen kann. Seneca sagte es bereits zu Beginn unserer Zeitrechnung:

Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, sind sie schwierig.

Songbook zum SGF22 verfügbar

Hol es dir - es ist wirklich schön geworden

‍‍‍Die SCV-Verantwortlichen Lukas Bolt und Nicolas Reymond haben sich am «neuen Geist und frischen Wind» des SGF22 orientiert und ein Songbook SGF22 für gemischte Chöre, Frauen-, Männer- und Jugendchöre zusammengestellt, das sich in erster Linie am gemeinsamen Singen orientiert.

Das Songbook SGF22 enthält weniger Lieder als bisher, damit die Chance steigt, dass sich am Fest spontane Schnittmengen bilden. Einige Lieder sind kombinierbar für verschiedene Chorgattungen und alle vier Landessprachen sind vertreten.

Schweizer Gesangfest 2022 ("Festival der Chöre") in Gossau bis 26. September anmelden

20. bis 28. Mai 2022  Schweiz singt Gossau klingt

Seit September 2020 bestand auf der SGF22-Homepage die Möglichkeit zur Vor-Anmeldung für die Teilnahme am Schweizer Gesangsfestival 2022 in Gossau.

Über 200 Chöre haben ihr Interesse angemeldet.

Das Anmeldeprozedere geht jetzt in die nächste Phase. Ab sofort besteht die Möglichkeit, den Chor definitiv für das SGF22 anzumelden.

Das entsprechende Anmelde-Tool ist zusammen mit den notwendigen Anleitungen auf der Homepage www.sgf22.ch aufgeschaltet.

Die Anmeldung mit den wichtigsten Grunddaten bitte bis 26. September 2021.

Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende

Das Kulturamt Thrugau informiert über neue Verfahren und Fristen zur Gesuchstellung für covidbedingte finanzielle Schäden.

Bitte richtet eure Gesuche an das Kulturamt.

__________________________________________

Liebe Vertreterinnen und Vertreter von Kulturinstitutionen, liebe Kulturschaffende, liebe Kulturveranstaltende, liebe Kulturvermittelnde

Gerne informieren wir Sie darüber, dass nun auch wieder Kulturschaffende Gesuche für covidbedingte finanzielle Schäden einreichen können. Nach dem Bundesratsentscheid vom 27. Januar 2021 können selbständigerwerbende Kulturschaffende Gesuche für finanzielle Schäden im Zeitraum 1. November 2020 bis 31. Januar 2021 rückwirkend so rasch als möglich, spätestens aber bis am 28. Februar 2021 eingeben.

Weiter gelten folgende Schadens- und Gesuchsperioden und damit verbundene Fristen:

  • Gesuche für finanzielle Schäden im Zeitraum 1. Februar 2021 bis 30. April 2021 sind rückwirkend so rasch als möglich, spätestens aber bis am 31. Mai 2021 einzugeben.
  • Gesuche für finanzielle Schäden im Zeitraum 1. Mai bis 31. August 2021 sind rückwirkend so rasch als möglich, spätestens aber bis am 30. September 2021 einzugeben.
  • Gesuche für finanzielle Schäden im Zeitraum vom 1. September bis 31. Dezember 2021 sind spätestens bis am 30. November 2021 einzugeben.