Aktuelle Beiträge für Thurgauer Chöre

Virtuelle Chorproben in der COVID-19-Pandemie

Chorprobe mit Zoom MeetingSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen

Probenverbot

Der Bundesrat hat gestern Donnerstag, 16. April 2020, erste Lockerungen der durch die COVID-19-Pandemie bedingten Einschränkungen bekanntgegeben, u.a. die voraussichtliche Öffnung der obligatorischen Schulen ab 11. Mai 2020. Wir haben diesbzgl. mehrere Rückfragen erhalten, ob unter diesen Umständen auch Chorproben wieder möglich wären.

Wir möchten hiermit klarstellen, dass die Verbote von Vereinsaktivitäten und von Versammlungen von Gruppen über 5 Personen, wie sie am 16. März 2020 verordnet worden sind, nicht aufgehoben und weiterhin in Kraft sind.

Der Bundesrat hat an der gestrigen Pressekonferenz mitgeteilt, dass eine Lockerung der Versammlungsbeschränkungen frühestens in der dritten Öffnungsphase, d.h. per 8. Juni 2020, realistisch sein könnte. Dies ist momentan nicht mehr als eine unverbindliche Einschätzung nach heutigem Wissensstand. Welche Lockerungsmassnahmen per 8. Juni 2020 in Kraft treten könnten, wird der Bundesrat frühestens am 27. Mai 2020 kommunizieren.

Virtuelle Proben

Logo BAKEntschädigung von abgesagten Veranstaltungen von Verbandschören

Liebe Chorvorstände,

Vom 6. April bis 20. Mai 2020 können Chöre Gesuche für die Entschädigung für abgesagte Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie stellen.
Die entsprechende Verordnung kann hier heruntergeladen werden:

Der Chorvorstand eines Chores des Thurgauer Kantonalgesangverbands sollte den Antrag mit den abgesagten Veranstaltungen ausfüllen und mit den entsprechenden Belegen an die Schweizerische Chorvereinigung SCV (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schicken.

Alle Informationen hier beim Bundesamt für Kultur:
https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/covid19/bereiche-musik-theater.html

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Formular_Gesuch-COVID-19_DE.PDF)Formular_Gesuch-COVID-19_DE.PDF[Formular für Entschädigung]184 kB

Pius Fleischer gestorben

Pius FleischerAm 2. März 2020 verstarb Pius Fleischer im Alter von 83 Jahre in Spanien, wo er schon viele Jahre lebte.
Pius Fleischer war Lehrer, lebte in Amriswil und leitete einige Chöre.
Vorn 1990 bis 1997 war er Thurgauer Kantonaldirigent. Er ist Ehrenmitglied des Thurgauer Kantonalgesangverbands (TKGV) und der Schweizerischen Chorvereinigung (SCV).
Er schrieb unzählige Chorsätze für Frauen-, Männer- und Gemischte Chöre und legte das Notenarchiv des TKGV an.

Pius Fleischer Traueranzeige

Veteranenehrung 09.11.2019 in Schönholzerswilen

Veteranenehrung mit Fahnezur Fotogalerie    Veteranenfotos

42 neue kantonale Veteranen, 7 Ehrenveteranen wurden am 09.11.2019 vom Thurgauer Kantonal-Gesangverband bzw. vom Schweizer Chorverband geehrt. Sie alle singen 30, 50 oder mehr Jahre in einem Chor. Die Sänger des Männerchors "Sängerrunde am Nollen" waren die Gastgeber für die Veteranen-Ehrung. In der Mehrzweckhalle eröffneten die etwa 25 Sänger die Feier.

Gemeindepräsident Ernst Schärrer stellte seine Gemeinde kurz vor und Kantonalpräsident Roland Kuratli würdigte die ehrenamtliche Arbeit der Jubilare. Willy Weibel trug gekonnt nachdenkliche aber auch lustige Gedichte vor. Vizekantonalpräsident Hanspeter Bamert ernannten im Laufe der Veranstaltung 42 neue Veteranen und 7 neue Ehrenveteranen. Voraussetzungen dafür sind 30 Jahre, 50 Jahre und mehr aktive Mitgliedschaft in einem Verein der Schweizerischen Chorvereinigung. Die Jubilare bekamen eine Ehrennadel bzw. eine Ehrenurkunde und einen Blumenanstecker von Vizekantonaldirigenten Andrea Liebschwager überreicht.

Revival Dirigentenkurs Stein am Rhein 16.– 17. November 2019

Dirigent SchattenOb ein Anfängerkurs, Weiterbildungskurs oder ein Austausch in Stein am Rhein stattfindet, ist noch nicht definitiv.

Sicher ist, dass Andrea Liebschwager und René Aebi, zusammen mit anderen Leiterinnen und Leitern, wieder einen Kurs anbieten, in dem sich alle Interessierten wohl fühlen sollen und etwas Neues kennen lernen dürfen.

Ganz wichtig ist, dass nicht nur Dirigentinnen und Dirigenten am Kurs teilnehmen, sondern alle, die Interesse am Dirigieren haben, die als Vize einsteigen möchten oder einfach mal das Gefühl spüren möchten, vorne zu stehen.

Ehrungen 30+   2019

TKGV Veteranenpin

Mehrzweckhalle, 8570 Schönholzerswilen, Oberdorfstrasse 6
Samstag, 09. November 2019, 13.30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren

Zur Veteranenehrung 2019 laden wir hiermit die von Ihnen gemeldeten Sängerinnen und Sänger ganz herzlich ein.

Vorstandsmitglieder und weitere Sängerinnen und Sänger, welche die Jubilarinnen und Jubilare begleiten, sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Vielen Dank, dass Sie Ihre Vereinsmitglieder dementsprechend informieren.

Die wichtigsten Programmpunkte:

  • 13.30 Uhr Apéro mit Rückgabe der Sängerpässe
  • 14.00 Uhr Beginn der Ehrungen 30+
  • 16.30 Uhr zirka Ende des offiziellen Teils

Nach der Feier gemütliches Beisammensein

Mit herzlichen Grüssen

THURGAUER KANTONALGESANGVERBAND
Hanspeter Bamert