Aktuelle Beiträge für Thurgauer Chöre

VocalJazzAffair Konzert 800Neu im TKGV: vocaljazzaffair – 30 Jahre jung

Der Thurgauer Kantonalgesangverband (TKGV) begrüsst den Chor "vocaljazzaffair" aus Arbon ganz herzlich in seinen Reihen und wünscht ihm viel Erfolg und Freude bei den jetzt wieder erlaubten Auftritten und Proben.

Pop – Swing – Blues – Jazz

Fetzige Rhythmen, groovige Balladen, jazzige Pianobegleitung – das ist unser Programm. Philipp Heizmann - selbst ein begnadeter Sänger – leitet uns mit viel Gefühl und Geduld ans Ziel. Jürgen Waidele begleitet unsere Auftritte am Piano.

Wir proben montags von 19.30 bis 21.30 im evang. Kirchgemeindehaus Arbon (Römerstr. 9 A) und freuen uns über jede neue Stimme.

Kontakt: Cornelia Gerschwiler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.vocaljazzaffair.ch

phoca thumb l img 2582 claude andre mani scv prsidentBrief des SCV Präsidenten zur Lockerung der Corona-Lage 17.02.2022

Die Masken sind gefallen…

Wir konnten es kaum glauben! Ja, es ist jetzt möglich, dass wir unsere Freude an diesem Entscheid offen zeigen und weitergeben.

Lassen Sie uns diese Chance nutzen und unsere Entschlossenheit bekräftigen, dass es vorwärts geht! Lassen Sie uns gemeinsam für die Kontinuität und die Entwicklung des Chorgesangs in seiner Vielfalt sorgen.
Das Schweizer Gesangsfestival 2022 in Gossau bietet uns in diesem Sinne eine grossartige Gelegenheit, einen unverzichtbaren Treffpunkt, der unsere Leidenschaft für den Gesang zum Ausdruck bringt.

Es ist unsere Aufgabe, den Chorgesang auch mit diesem Grossereignis in Gossau zu fördern. Wir müssen unbedingt diese Gelegenheit nutzen, um gehört und gesehen zu werden, um die Gesangskunst in all ihren Facetten bekannt zu machen und um die Öffentlichkeit und die Behörden zu sensibilisieren, indem wir stolz und in der grossen Gemeinschaft unseren Willen zur Förderung des Chorgesangs bekunden. Nach (zu) langer Zeit des Verzichts und der Vorsichtsmassnahmen ist es an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen: Lassen Sie uns unsere Fähigkeit, uns zum gemeinsamen Gesang wieder aufzustellen, voll Vertrauen und Energie demonstrieren. Dieses Festival kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, um dazu beizutragen. Wir wollen dort präsent zu sein, miteinander und füreinander. Wir sind davon überzeugt, dass dies ganz unkompliziert geschehen kann. Seneca sagte es bereits zu Beginn unserer Zeitrechnung:

Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, sind sie schwierig.

SGF22

sgf22 logo buntEINLADUNG zum
Treffen der Schweizerischen Chorleiter*innen / Chordirigent*innen 2022

Geschätzte Chorleiterinnen und Chorleiter

Dieses Jahr findet das Treffen im Vorfeld und im Rahmen des Schweizerischen Gesangsfestivals in Gossau statt.

A. Schnuppertag bei der Expertenweiterbildung 20. März 2022 in Gossau

  • Eine wunderbare Gelegenheit, den Experten und Expertinnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und mit zu reden!
  • Kurze Besichtigung der Lokalitäten für die Konzerte vor Experten am Festival.
  • Ausserdem meet and share: gegenseitiges Vorstellen interessanter Noten und Projekte

Kosten 20.- zu bezahlen beim Eintreffen

Anmeldung für diesen Schnuppertag bis spätestens 1. März

B. Besuch des Schweizer Gesangsfestivals 20.-22. / 26.-28. Mai 2022 mit Chorleiter*innen-Stammtisch

Die Dirigent*innen werden für ein oder zwei Tage mit ihrem Chor/ihren Chören vor Ort sein und dann vielleicht wenig Zeit haben. Einige sind auch Experten oder werden andere Verpflichtungen haben.
Das Organisationskomitee und die Musikkommission des www.sgf22.ch haben sich deshalb eine andere Form des gegenseitigen Treffens ausgedacht.

Donnerstag 26. Mai: 4 Ateliers zu 60 Minuten speziell für Chorleitende

Anmeldung zum Chorleitertreffen im Mai braucht es nur für die Ateliers vom 26. Mai

Anmelden bis spätestens 1. März

Vereinsschmiede

DEK Vereinsschmiede

Impulsworkshops für Vereinsvorstände

Das «Einmaleins» des zukunftsorientierten, modernen Vereinsmanagements kompakt verpackt. Die Workshops richten sich an Vereinsmacherinnen und Vereinsmacher, die ihren Verein mitgestalten und weiterentwickeln möchten, sowie an interessierte Vereinsvorstände und Ehrenamtliche. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Art Verein es sich handelt.

  virtuell   GBW Weinfelden  
Mo  28.02.22       Do  24.11.22     Vorstandssitzung (-protokoll) heute
Di 08.03.22 Mi 16.11.22 Vereinsleben heute
Mi 16.03.22 Di 08.11.22 Vereinskommunikation heute
Do 24.03.22 Mo 31.10.22 Vereinsversammlung heute

Durchführung Die Kurse finden im Frühling virtuell über ein Zoom-Meeting, die Kurse im Herbst im GBW Weinfelden vor Ort statt. Die Teilnahme kostet 40 Franken pro Workshop und Person online und 60 Franken für Kurse vor Ort.

Veteranenehrung 2021 in Wängi

Ehrenveteranen auf der BühneWängi: 75 Sängerinnen und Sänger wurden am 06.11.2021 vom Thurgauer Kantonal-Gesangverband bzw. vom Schweizer Chorverband geehrt. Sie alle singen 30, 35, 50 oder mehr Jahre in einem Chor. Der Männerchor Wängi war der Gastgeber für die Veteranen-Ehrung im Vereinshaus. Die 23 Sänger unter Leitung von Reto Schärli eröffneten die Feier und sorgten für das leibliche Wohl. Gemäss den aktuellen Vorgaben war ein Covid-Zertifikat notwendig.

Der Präsident vom Thurgauer Kantonalverband Roland Kuratli freute sich nach vielen schwierigen Monaten wieder auf einer Bühne zu stehen und Chorgesang zu hören. Er fragte nach den ersten Liedern, welche die Jubilare einstudiert hatten und zeigte kurz, wie sich das Chorleben in den letzten Jahrzehnten änderte: Es wird mehr ausländisch gesungen, viele haben Vereinsuniformen und viele Chöre machen neben dem Gesang auch eine Choreografie. Kuratli dankte den Sängern für ihre Flexibilität, Treue und ihre ehrenamtliche Arbeit.

Fest der Chöre Frauenfeld 11.-12.09.21

20210912 164012zur Fotogalerie

23 Chöre aus dem Thurgau und der Umgebung sangen beim Fest der Chöre am 11. und 12. September 2021 in Frauenfeld in der evangelischen Stadtkirche. Die Organisatoren David Lang und Christina Schäfer wagten die Organisation als Ersatz für das wegen der Coronapandemie abgesagte kantonale Gesangfest.

Das Chorfest sollte schon im Mai 2021 stattfinden, wurde aber wegen der unsicheren Corona-Lage auf den Herbst verschoben. Jetzt konnte es doch an diesem schönen Spätsommerwochenende stattfinden, an den letzten beiden Tagen an dem solche Veranstaltungen ohne Corona-Zertifikat stattfinden durfte. Die Zuhörer mussten sich aber vorher registrieren und sollte auch in der Kirche eine Maske tragen.